fbpx

Po-Formung

Startseite»Po-Formung

Straffungs- und Vergrößerungstechniken für eine schöne Po-Form

Po-Straffung

Die Po-Straffung – auch Gesäßstraffung, Po-Lift oder medizinisch Gesäßpexie genannt – ist ein operativer Eingriff, bei dem überschüssiges Fett- und Hautgewebe entfernt und das in der Tiefe vorhandene Fettgewebe modelliert und vernäht wird. Ein Po-Lifting sollte dann in Erwägung gezogen werden, wenn eine deutliche Gesäßerschlaffung vorliegt. Also wenn im obersten Teil des Pos ein Mangel an Fülle und im untersten Teil des Hinterns ein Überschuss an Fülle vorherrscht. Um die Kontur der Hüften und des Pos optisch zu verbessern kommen im Allgemeinen zwei operative Verfahren in Frage.

Po-Vergrößerung

Wer Wert auf Volumen legt und sich große Gesäßbacken wünscht für den kommen Po-Implantate in Frage. Wie bei einer Brustvergrößerung werden die Implantate aus Silikon zur optischen Vergrößerung in die Po-Partie eingesetzt. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, so dass nahezu jedes Behandlungsziel erreicht werden kann. Eine Povergrößerung mit Po-Implantaten ist somit eine effektive Möglichkeit, dem Gesäß merklich größere Rundungen zu verleihen.

Brazilian Butt Lift

Die Eigenfettunterspritzung zur Konturierung und Vergrößerung des Gesäßes gilt derzeit als die effektivste und komplikationsärmste Methode im Bereich der Po-Modellierung. Im Gegensatz zur Po-Vergrößerung mit Implantat wird hier kein Fremdmaterial zum Po-Aufbau eingesetzt, sondern körpereigenes Fettgewebe. Dieses wird meist von den typischen Frauen-Problemzonen Bauch, Hüfte und Oberschenkel abgesaugt und nach einer Reinigung und Präparation in das Gesäß transplantiert. Das unter dem Namen bekannte Brazilian Butt Lift hat damit einen zusätzlichen Bonus: Durch das Fettabsaugen im Bauch-Hüft-Bereich wird die gesamte Silhouette verschmälert und die neuen Rundungen des Pos kommen noch besser zur Geltung.

Po-Verkleinerung

Inzwischen hat sich eine Vielzahl an sicheren Verfahren – mit denen die Verkleinerung der hochsensiblen Poregion präzise und sicher möglich ist – herausgebildet und erfolgreich etabliert. Häufig wird bei einer Po-Verkleinerung auch Fettgewebe an den Beinen abgesaugt. Während das Fettabsaugen an den Beinen mittlerweile zu den Standardverfahren gehört, gilt die Po-Verkleinerung als besonders anspruchsvoll und erfordert viel Erfahrung und Expertise vom behandelnden Facharzt. In Anbetracht der individuellen, körperlichen Gegebenheiten erweist es sich in einigen Fällen als sinnvoll eine Fettabsaugung mit einem weiteren Verfahren ganz im Sinne eines harmonischen und ansprechenden Endresultats zu kombinieren.

Beratungstermin vereinbaren
2020-05-11T19:01:18+02:00