fbpx

Lidstraffung

Startseite»Lidstraffung

Rundum strahlend schöne Augen

Bei der Lidstraffung wird überschüssige Haut, eingelagertes Fett oder erschlafftes Muskelgewebe am Ober- und/oder Unterlid schonend entfernt und das Lid dadurch gestrafft und modelliert.

Äußere Einflüsse wie zu viel Sonne, Rauchen, Alkohol, eine unausgewogene Ernährung, Stress und zu wenig Schlaf und die damit einhergehenden Begleiterscheinungen zeichnen sich schnell rund um die Augenpartie ab. Neben dem natürlichen Hautalterungsprozess können auch Augenentzündungen, Allergien, genetische Veranlagung und Fettansammlungen unter den Augen ursächlich für unschöne Veränderungen am Lid sein.

Eine Oberlidkorrektur kommt bei Schlupflidern zum Einsatz: Dabei wird die überschüssige Haut am Oberlid entfernt, der Muskel gestrafft und überstehendes Fettgewebe entfernt. In der Regel wird der Schnitt in die Lidfalte gelegt, sodass keine bzw. kaum sichtbare Narben entstehen. Nach einer Oberlidstraffung wird die Lidumschlagfalte wieder sichtbar, das Auge wirkt größer und der Blick wieder wacher.

Die Unterlidkorrektur bezeichnet die Entfernung bzw. die Straffung von überschüssiger Haut und Tränensäcken. Der Schnitt erfolgt hier unmittelbar unter dem Wimpernkranz. Eine Unterlidstraffung gestaltet sich meist aufwendiger als eine Oberlidstraffung und deshalb erfolgt sie meist unter begleitender Narkose. Außerdem können Ober- und Unterlidstraffungen parallel in einer Operation durchgeführt werden.

Beratungstermin vereinbaren
2020-05-11T18:53:59+02:00